Aktuelles rund um unseren Verein

Unser Verein tagt an jedem vierten Dienstag im Monat von 19 bis 21 Uhr im AZ-Büro des Aktiven Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße. Teilnehmen können neben allen Mitgliedern des Vereins auch interessierte Gäste. Da die räumlichen Kapazitäten im AZ-Büro begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung per Mail oder über unser Kontaktformular notwendig.


14. Mai: Erst flanieren auf der Bahnhofstraße, dann Spargel satt vor der Alten Mälzerei!

Am Samstag, den 14. Mai wird in Lichtenrade gefeiert:

Von 10 bis 14 Uhr auf der Bahnhofstraße und ab 13 Uhr mit einem Spargelfest vor der Alten Mälzerei in der Steinstraße. Anlass ist der bundesweite „Tag der Städtebauförderung“.

 

Gewinnjagd auf Spargel-Stempel

 

Die lokalen Gewerbetreibenden, Vereine und Organisationen zeigen, wie abwechslungsreich, musikalisch und kreativ die Lichtenrader Bahnhofstraße samt Umfeld ist: Mitmach-Aktionen, Live-Musik, leckere Snacks und Getränke, viele Infos und eine „Gewinnjagd“ lohnen, am Samstagvormittag ab 10 Uhr über die Bahnhofstraße zu bummeln.  Wer beim Flanieren an den Ständen bis 14 Uhr mindestens acht Spargel-Stempel sammelt, nimmt an einer Tombola mit tollen Preisen teil. Die Auslosung erfolgt um 14:15 Uhr live beim Spargelfest vor der Alten Mälzerei.

 

Spargel und Wein bei Live-Musik genießen

 

Ab 13 Uhr geht es nahtlos vor der Alten Mälzerei mit einem Spargelfest weiter. Natürlich mit frisch zubereiteten Spargel-Gerichten, passenden Weinen, einem Kinderprogramm von den „Gänsefüßchen“ und dem Lichtenrader BC sowie Live-Musik.

 

Gesucht: Spargel-Königin und Spargel-König

 

Von 13 bis 18 Uhr sorgt DJ Milchow Rietmüller und Gigi Hayat für die musikalische Untermalung. Mittanzen ist ausdrücklich erwünscht. Ab 18 Uhr bis zum Veranstaltungsende um 20 Uhr Live-Musik mit dem Trio rund um Greta Kovacs.

Zwischendurch kann man an einem Spargel-Wett-Schätzen teilnehmen, um 16 Uhr werden dann die besten „Schätzer_innen“ zur Spargel-Königin bzw. zum Spargel-König gekürt.

 

Organisiert wird das Fest von den Gewerbetreibenden der Bahnhofstraße, dem Kulturverein Alte Mälzerei e.V., dem Verein FlanierRevier Lichtenrade e.V. und dem Geschäftsstraßenmanagement Lichtenrade Bahnhofstraße. Gefördert wird das Fest durch den Bezirk Tempelhof-Schöneberg mit Mitteln des Landes Berlin und des Bundes.